Vertanzt 2017: 20.-23. Juli

Die Highlights vom Vertanzt 2016 – Franziskas Bericht

von Franziska Schmid, Workshop-Leiterin und “Zmorgenfee” vom Vertanzt

Es ist Donnerstag früh, 6 Uhr 20. Ich sitze im Bus Richtung Röthenbach im Emmental und unterhalte mich mit dem Fahrer: »Heute werde Sie wohl viele Gäste haben!» «Aha, ist wieder «vertanzt»?» gibt er zur Antwort, «ich werde für Euch gern noch etwas Werbung machen!»

Nach 7 Jahren ist das 4 tägige Tanzfestival für Menschen von 8 Tagen bis 88 Jahren offensichtlich im Emmental angekommen! Seit Samstag haben die OK Mitglieder zusammen mit Helfer/innen und Mitgliedern der örtlichen Vereine die 3 grossen Tanzzelte auf dem Festivalgelände aufgestellt, Wegweiser montiert, das Massenlager eingerichtet, und der altehrwürdige Landgasthof «Bären» ist in die Hände der «vertanzt»-Küchencrew übergegangen. Dort werden in den nächsten Tagen dreimal am Tag zwischen 50 und 200 Mahlzeiten zubereitet werden.

franziskasbericht_campingDer Gratiszeltplatz am Bach ist nochmals gemäht worden und füllt sich nach und nach.
Um 8 Uhr erwarten wir die ersten Gäste am Frühstücksbuffet, denn diese möchten eine Stunde später amersten Workshop teilnehmen. Von 9.00 bis 18.00 gibt es 4 Tage lang die Möglichkeit, jeweils 1,5-stündige Einführungskurse in verschiedenste Tanzarten zu besuchen. Entspricht einer der Kurse nicht den Vorstellungen und Wünschen schaut man zu, oder man verlässt das Zelt und hüpft ins nächste.

Um 12 Uhr stehen die ersten Höhepunkte auf dem Programm, nämlich Workshops mit Livemusik: Es sind dies «Lebensfreude im Tanz» mit Mike und Anita Horowitz und «Balkan Kreuz und Quer» mit «Katze Steffan» und mir. Heute tauchen wir ein in die Tänze der Roma Südosteuropas, geniessen die Gemeinschaft von ca. 80 Tänzer/innen und lassen uns von der Musik einladen, inspirieren und bezaubern.

Am Nachmittag geht es weiter mit Tango, Schweizer Tänzen, Argentinischer Folklore etc.
Das Abendprogramm beginnt immer mit einer kurzen Show eines der Tanzlehrer oder eines Chors aus der Gegend. Danach wird offiziell bis um ca. 03.00 musiziert und getanzt; einige Unverwüstliche mache oft aber unverstärkt in den bekannten oder in neuen Formationen weiter bis zum Morgengrauen.

franziskasbericht_abend

Alle Künstler/innen treten ohne Gage auf. Viele nützen den Gratiseintritt, -verpflegung und -unterkunft fürs ganze Festival zum Schnuppern bei Kollegen und Kolleginnen, zum Erweitern des eigenen Repertoires und zum Erlernen neuer Tänze und Melodien. Mein persönliches Highlight findet am Freitagabend statt. Es spielt «Tayfa», die Band der Roma Familie Aliev aus Zürich, Melodien aus Marems Heimat Mazedonien sowie Roma Klassiker. «Djelem Djelem», gesungen von Marem, geht unter die Haut!

Als ich am nächsten Morgen immerhin schon um 7 Uhr vor der Käserei stehe, um Milch, Joghurt, Butter und den höhlengereiften Käse abzuholen, spottet der Käser, der jeden Morgen vor 6 Uhr auf der Matte steht, gutmütig: «Es ist jedes Jahr dasselbe, von Tag zu Tag kommst Du ein bisschen später!»

Am Samstagabend sind alle Tanzzelte zum Bersten voll. «Randolina» und «Pittima» eröffnen den Ball, es folgen «Danzvogel», «Beat und Thomas», «Amal» und das «Babel Folk Trio» aus dem Piemont. Viele Gäste aus der näheren Umgebung besuchen das Festival, tanzen mit oder schauen zu.

franziskasbericht_workshopAm Sonntag leert sich der Zeltplatz. Ich rechne mit weniger Teilnehmer/innen, doch auch bei meinem 2. Kurs strömen um die 70 Personen ins Zelt. Nach dem Kurs begegne ich einem der Nachbarn, der sich auf dem Gelände aufgehalten hat. Die Musik habe ihn noch nie gestört, er höre nachts im Bett gern zu, meint der Rentner.

Abends geht nochmals so richtig die Post ab. «Katze Steffan» bringt das Zelt bei wolkenbruchartigem Regen zum Kochen, während «Pas de deux» daneben zum Schwelgen einlädt. Mit schweren Beinen, leerem Kopf und vollem Herzen mache ich mich langsam auf den Heimweg, während viele bis zum Schlusstanz mit «Firletanz» weitermachen und vielleicht bereits die ersten Kontakte fürs «vertanzt» 2017 geknüpft werden.

Eintrag vom 17.8.2016 um 22:23 von admin